Life Lines

Clara J. Körner-Schreiber

Die Fotografin ist tief verwurzelt mit der weiten schönen Landschaft ihrer Heimat, dem Weinviertel, die sie inspiriert und ihr Ruhe und Ausgleich spendet. Fotografie hat sie seit früherster Kindheit fasziniert. Ein Jahr in der Fotografieklasse von Mr. Sykora in ihrer High School-Zeit in Chicago brachte den großen Kick. Diese Erfahrung schärfte ihren künstlerischen Blick und brachte neue Erkenntnisse fotografischer Techniken. Bildbearbeitung und perspektivische Betrachtung führten von der reinen fotografischen Arbeit hin zu kompositorischem Ausdruck. Eine erste erfolgreiche Ausstellung erfolgte in Chicago, Highland Park.

Tief beeindruckt von der architektonischen und urbanen Vielfalt einer Metropole im Kontrast zu ihrem Geburtsort, fotografierte sie hier einen Großteil des Zyklus dieser Ausstellung. Es entstanden Werke, die die harten Linien und festen Verankerungen einer pulsierenden Großstadt darstellen, wobei nur einen Steinwurf von der Skyline entfernt, auch weiche fast ländliche Motive gefunden wurden. Ergänzend bieten ihre Portraitfotos einen lebendigen Gegenpool, wobei auch hier der urbane Charakter spürbar ist.